Zum Haushalt gehörende Ehegatten, Mietmieter, Kinder etc.:


Angaben zur Mietzahlung:





Der Mietinteressent bzw. die hier im Rahmen der Selbstauskunft zusätzlich genannten Personen, die als Mietmieter oder Mitnutzer in Frage kommen, versichern hiermit ausdrücklich, dass die vorstehenden Angaben der Wahrheit entsprechen. Es ist weiterhin bekannt, dass unrichtige Angaben im Rahmen der Selbstauskunft den Vermieter berechtigen, die Wirksamkeit eines etwaigen Mietvertrages anzufechten. Die Angaben der Selbstauskunft dienen der Beurteilung des Mietinteressenten und werden der Entscheidung über den Abschluss eines Mietvertrages zugrunde gelegt.

Der Verwender der Selbstauskunft erklärt, dass er die vorstehenden Angaben des Mietinteressenten streng vertraulich behandelt und insbesondere die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (§§ 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz) beachten wird.

Der Mietinteressent anderseits erklärt, dass er ausdrücklich entsprechend § 22 Bundesdaten- schutzgesetzmit der Verwendung der abgegebenen Daten für eigene Zwecke des Vermieters einverstanden ist.